Schilde-Halle | Bad Hersfeld

Libri.Campus live 2022

Do., 12. Mai 2022 - Fr., 13. Mai 2022

Werte. Wirkung. Handeln.

Für das Buch und die Gesellschaft.

Gemeinsam nehmen wir aktuelle Themen und Werte in den Blick und analysieren, wo und wie diese im inhabergeführten Buchhandel und in der Gesellschaft wirken.

Zur Warteliste
Libri.Campus live 2022
Teilen:

Werte. Wirkung. Handeln.

Für das Buch und die Gesellschaft.

Im Mittelpunkt des diesjährigen Libri.Campus live steht Ihr Handeln, denn jeder Beitrag für eine lebenswerte Zukunft lohnt sich gleich doppelt: für Ihre Buchhandlung und für die Gesellschaft.

  • Für welche Werte stehen Sie und Ihr Team?
  • Wie können Sie diese authentisch besetzen und leben?
  • Wie können Sie sozial, ökologisch und wirtschaftlich nachhaltig handeln und so Ihre Buchhandlung erfolgreich ausrichten?

Unsere Expertinnen und Experten aus Beratung, Verlag, Sozialunternehmen und Forschung berichten, warum Werte heute eine so bedeutende Rolle spielen. Die Spanne reicht von Kundenbindung über Mitarbeitergewinnung bis zu Anforderungen bei öffentlichen Ausschreibungen. Sie geben spannende Einblicke und Impulse, wie Sie Werte für Ihr Handeln erkennen und wirkungsvoll einsetzen.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Ziele für nachhaltige Entwicklung (Würfel)

Bei den Werten orientieren wir uns an den 17 Zielen für nachhaltige Entwicklung, den Sustainable Development Goals (SDGs). Diese hat die UN 2015 mit der Zielsetzung verabschiedet, weltweit ein menschenwürdiges Leben zu ermöglichen und natürliche Lebensgrundlagen dauerhaft zu bewahren. Sie decken eine Vielzahl von Themen ab, wie Ungleichheit, Bildung und Klimaschutz, und berücksichtigen ökologische, soziale und wirtschaftliche Aspekte gleichermaßen.

Welche dieser Ziele bieten für den inhabergeführten Buchhandel konkrete Ansatzpunkte? Im Vorfeld vom Libri.Campus live arbeiten 14 Buchhandlungen hierzu und führen exemplarisch einen Nachhaltigkeitscheck durch.

Unsere Expert*innen

Jan Pechmann | diffferent
Senior Advisor | diffferent GmbH

Jan Pechmann: Wieviel gut ist gut genug?

In seiner Keynote stellt der Berliner Strategieberater Jan Pechmann die Frage nach der richtigen Positionierung zwischen Gewinn- und Gemeinwohlorientierung und zeigt Handlungsräume für den Buchhandel in Zeiten von Purpose und Nachhaltigkeit auf.

https://www.diffferent.de/
Dr. Nadja Kneissler | Delius Klasing
Verlagsleiterin | Delius Klasing

Dr. Nadja Kneissler: Ein Unternehmen nachhaltig ausrichten – wie geht das?

Als Nachhaltigkeitsbeauftragte kennt Dr. Nadja Kneissler die komplexen Herausforderungen aus der Praxis. Sie berichtet, wie Delius Klasing Hebel gefunden und Ziele gesetzt hat, und gibt zeitgleich einen Einblick in die aktuellen Entwicklungen der Verlagsbranche. © Foto: Delius Klasing

https://www.delius-klasing.de/
Lisa Wiedemuth und Peter Eckert | Quartiermeister
Quartiermeister

Lisa Wiedemuth & Peter Eckert: Wirtschaften zum Wohle aller

Quartiermeister ist die erste gemeinwohlbilanzierte Biermarke Deutschlands und fördert durch ihren Bierverkauf zivilgesellschaftliche Initiativen in der Nachbarschaft. Wie das soziale Geschäftsmodell funktioniert und welche Werte hinter dem Erfolg stehen, berichten Lisa Wiedemuth, langjährige Marketingleiterin und seit Kurzem für die Stiftung verantwortlich, und Peter Eckert, Geschäftsführer. © Foto (Lisa Wiedemuth) C. Paul Glaser

https://quartiermeister.org/
Dr. Anke Bytomski-Guerrier
Führungscoach & Gründerin | The Future living

Dr. Anke Bytomski-Guerrier: Werte im Team leben

Buchhandlungen werden als Team wahrgenommen, auch wenn Sie als Inhaber*in eine prägende Position einnehmen. Wie kann es gelingen, ein gemeinsames Werteverständnis zu entwickeln und dieses mit Leben zu füllen? Dr. Anke Bytomski-Guerrier bringt 20 Jahren Führungserfahrungen in großen Unternehmen mit und fühlt sich zeitgleich dem inhabergeführten Buchhandel noch aus ihrer Ausbildungszeit sehr verbunden. © Foto: Uwe Arens

Prof. Dr. Simone C. Ehmig | Stiftung Lesen
Leiterin Institut für Lese- und Medienforschung | Stiftung Lesen

Prof. Dr. Simone C. Ehmig: Mitten im Leben? Lesen als Lebenskompetenz und die Rolle des Buchhandels

Keine andere Branche steht mit ihren Produkten und Angeboten so sehr für das Lesen als gesellschaftlich und kulturell bedeutsame Kompetenz wie der Buchhandel. Der Zugang zu Büchern scheint uns selbstverständlich und unverzichtbar – und dem Buchhandel ist damit ein offensichtlicher Bildungsauftrag erteilt. Doch wo setzt dieser Auftrag an und wie ist er zu erfüllen angesichts der Tatsache, dass jede/r achte Erwachsene maximal ganze Sätze, nicht aber zusammenhängende Texte und somit auch kaum ein Buch lesen kann? In welcher Rolle kann der Buchhandel zum Lesen als elementarer Lebenskompetenz beitragen? © Foto: Stiftung Lesen

https://www.stiftunglesen.de/
Magnus Hetz | media4nature
Magnus Hetz | media4nature

Nachhaltigkeitscheck

Die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung (SDGs) bilden die Basis für den von B.A.U.M. e. V. entwickelte CheckN. Unter Anleitung von unserem Experten Magnus Hetz führen ihn 14 Buchhandlungen durch.

  • Welche SDGs sind für den inhabergeführten Buchhandel relevant?
  • Was erwarten Kund*innen und Mitarbeiter*innen heute?
  • Welche guten Ansätze gibt es bereits und wo liegt Potenzial?
  • Wie werden die Entwicklungen in den kommenden Jahren sein?

Im ersten Schritt identifizieren und priorisieren die teilnehmenden Buchhändlerinnen und Buchhändler Handlungsfelder. Im zweiten Schritt entwickeln sie in Kleingruppen konkrete Ansatzpunkte und erste Maßnahmen. Spannend wird es im Mai, wenn sie ihre Erkenntnisse teilen und wir diese gemeinsam mit Ihnen in Dialogrunden vertiefen.

 

Wir arbeiten dran

Diese Kolleginnen und Kollegen entwickeln aktuell Ansätze zur praktischen Umsetzung in ihren Buchhandlungen:

Moderation

Robert Duchstein

Robert Duchstein

Seit 2019 moderiert Robert Duchstein den Libri.Campus live. Dabei verbindet er seine Buchhandelsexpertise als Geschäftsführer der Buchhandlung Reuffel in Koblenz mit seinem Wissen aus seinen vorherigen Tätigkeiten in einer Unternehmensberatung und einem E-Commerce-Unternehmen.

Ablauf

Sie erwartet ein abwechslungsreiches Programm mit Impulsvorträgen, Podiumsdiskussionen und vertiefenden Dialogrunden mit allen Teilnehmenden. Die Schilde-Halle bietet Raum für direkten Austausch und persönliche Begegungen – darauf legen wir in diesem Jahr besonders Wert.

Außerdem laden wir Sie ein, PLUREOS zu besichtigen. Das neue Print-on-Demand-Zentrum von BoD mit der lückenlosen Integration in die Libri-Barsortimentslogistik sorgt für eine dauerhaft und sofortige Verfügbarkeit von Millionen Titeln. Bitte geben Sie bei Ihrer Anmeldung an, wenn Sie einen Blick hinter die Kulissen werfen möchten.

Donnerstag, 12. Mai 2022

  • 11:00 Uhr Einlass und Start
  • gegen 17:00 Uhr Programmende in der Schilde-Halle
  • PLUREOS-Führungen
  • ab 20:00 Uhr Abendprogramm

Freitag, 13. Mai 2022

  • 9:00 Uhr Start
  • Ende gegen 16 Uhr

Wir planen den Libri.Campus live mit 200 Teilnehmenden und laden unsere Kundinnen und Kunden herzlich dazu ein. Die Teilnahme ist kostenfrei. Ihre Übernachtung von Donnerstag auf Freitag in Bad Hersfeld koordinieren wir gern. Details zu Hotels und möglicher Voranreise finden Sie unten im Anmeldeformular.