Ein Mann steht an einem Schreibtisch mit Laptop und Bildschirm und lacht in die Kamera.

Wir sind Libri: „Alle hier brennen für ihren Job!“

Personalbetreuer Benjamin Bode erzählt uns von seinen Aufgaben und Projekten bei Libri und was Libri als Arbeitgeber so besonders macht.

23. November 2022 Lesedauer 1 min 0

Ich bin Benjamin Bode und sorge seit Juni 2018 bei Libri mit dem Personalteam dafür, dass meine Kolleg*innen sich auf ihre Arbeit konzentrieren können und sich keine Gedanken um Administratives im Zusammenhang mit der Beschäftigung machen müssen!

Außerdem helfe ich alle Fragestellungen rund um das Anstellungsverhältnis zu beantworten und betreue unser Personalsystem – bin somit erster Ansprechpartner, wenn es dort einmal hakt oder sich Fragen ergeben.

Gemeinsam für das Buch!
Sie möchten auch für Libri arbeiten, die Zukunft der Buchbranche mitgestalten und an unseren beiden Standorten für ein offenes, dynamisches und familiäres Unternehmen arbeiten? Dann schauen Sie doch mal auf unserer Karriere-Seite vorbei!

Neben der ganzheitlichen Betreuung (vom Arbeitsvertrag bis zum Zeugnis) der Arbeitsverhältnisse meiner Kolleg*innen und Führungskräfte in meinen Betreuungsbereichen, gefällt mir der Kontakt mit den Bewerber*innen besonders gut!

In der Regel sind das zwei Gespräche mit Führungskräften aus der Fachabteilung, sowie (teilweise) den potentiellen neuen Kolleg*innen und mir. Dabei ist es mir wichtig, dass der Mensch gut zu Libri passt, seine bzw. ihre Fähigkeiten sowie Kompetenzen einbringen sowie sich selbst und Libri weiterentwickeln kann.

Außerdem arbeite ich an der Implementierung eines neuen HCM-Tools Bewerbermanagementsystems. Neben meinen Aufgaben als Personalbetreuer bin ich als Administrator der HR-Systeme tätig. Dies ist zudem für mich ein wenig „back to the roots“, denn vor Libri war ich als Consultant für eine HR-Software im Norden Deutschland unterwegs.

Die Geburt meines zweiten Kindes hat mich zu Libri gebracht, weil ich wieder einen Job haben wollte, bei dem ich abends zu Hause sein kann.

Bei Libri darf jeder so sein, wie er ist. Jeden Tag zu sehen, wie wir alle für das Buch und den Job bei Libri brennen, ist wirklich toll und aus meiner Sicht einmalig!


Wie gefällt Ihnen der Artikel?

19 Bewertungen

Bisher keine Bewertungen! Seien Sie die erste Person, die diesen Beitrag bewertet.


Teile diesen Artikel

Wie ist Ihre Meinung?

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.