Campus.Dialog

Mit dem Campus.Dialog bieten wir Buchhändlerinnen und Buchhändlern eine Plattform, sich zu aktuellen Themen auszutauschen.

Austausch in der Mittagspause

Regelmäßig laden wir Sie und Expertinnen und Experten zu aktuellen Themen ein, um Erfahrungen auszutauschen und voneinander zu lernen. Der Campus.Dialog dauert ca. 45 Minuten und findet online auf der Videokonferenzplattform Zoom statt.

Haben Sie Themenvorschläge oder andere Anregungen? Wir freuen uns auf Ihre E-Mail!

Über den Sommer hat der Campus.Dialog hitzefrei. Wir sehen uns im September wieder!

Moderiert von

Portrait von Claudia Ordelmans aus dem Libri-Vertrieb

Claudia Ordelmans

Seit 2016 ist Claudia Ordelmans bei Libri für den stationären Vertrieb in Süddeutschland verantwortlich. Ihre über 20-jährige Erfahrung im Buchhandel bringt sie gern und inspirierend in die Moderation ein.

Unsere bisherigen Themen

23. Juni 2022: Google Unternehmensprofil – mehr als nur gefunden werden

Das Google Unternehmensprofil (ehemals Google MyBusiness) ist Ihr Aushängeschild im Internet.

Das Google Unternehmensprofil (ehemals Google MyBusiness) ist Ihr Aushängeschild im Internet: Kontaktdaten, Öffnungszeiten, Fotos, Rezensionen und mehr sehen Suchende prominent noch vor oder neben den Ergebnissen der Google Suche und auf Google Maps. Wie Sie Ihr Unternehmensprofil immer aktuell halten, welche essenziellen Funktionen es gibt und wie wichtig es für das lokale Marketing ist, erfahren Sie beim nächsten Campus.Dialog.

Auch wenn Sie noch keine Erfahrung mit dem unterschätzten Tool gemacht haben, geben unsere Gäste Hinweise für die ersten Schritte: Berater Ralf Schiering zeigt Ihnen die wichtigsten Funktionen und Grundlagen für ein gelungenes Google Unternehmensprofil. Spannende Tipps und Hinweise direkt aus dem Buchhandelsalltag bekommen Sie von unseren Gästen: von Conny Neu, Buchhändlerin von Der bunte Hund (Weilerbach und Otterberg).

Portrait Conny Neu Der Bunte Hund Buchhandlung

Conny Neu | Buchhandlung Der bunte Hund

Die Buchhändlerin hat das Google-Feature als Social Media Plattform in die Kommunikation der Buchhandlung integriert und ist mehrmals wöchentlich dort aktiv. Welche Funktionen sie besonders schätzt und welche Tipps sie für den Buchhandelsalltag hat, erzählt sie während des Zoom-Meetings.

Portrait Ralf Schiering

Ralf Schiering | Berater

Als Berater und Experte für den Buchhandel bringt Ralf Schiering viele praktische Ansätze mit, wie Sie das Google Unternehmensprofil im Handumdrehen befüllen können und welche Funktionen für einen gelungenen Auftritt unabdingbar sind.

3. März 2022: Kreativ mit Canva

Schnell kreativ werden und optisch gute Ergebnisse erhalten — das ist mit der Grafikdesign-Plattform Canva kein Widerspruch.

Hier eine Grafik für Instagram oder den Onlineshop, dort ein frecher Aufsteller für den Büchertisch oder ein knalliges Plakat für die Ladentür. Täglich sind kreative Umsetzungen in Text und Grafik gefordert. Schnell kreativ werden, ist oft eine Herausforderung, besonders wenn die Gestaltung optisch ansprechend sein soll.

Immer mehr Buchhandlungen entdecken die Grafikdesign-Plattform Canva und ihre vielfältigen Möglichkeiten. Wir zeigen Ihnen

  • wie schnell und leicht erste Grafiken mit Canva zu erstellen sind,
  • wo der Unterschied zwischen der kostenlosen und der Pro-Version liegt,
  • wie hilfreich Vorlagen und Voreinstellung im Alltag für Social Media und Ihren Onlineshop sind.

Zu Gast sind:

Sarah Natusch | Buchhandlung Hoffmann

Sarah Natusch | Buchhandlung Hoffmann

Wie Sarah Natusch die Grafikplattform für den Buchhandelsalltag Canva nutzt, berichtet sie im Campus.Dialog und hat dabei noch den einen oder anderen Tipp für Sie.

Xenia Kalkmann | Libri

Xenia Kalkmann | Libri Marketing

Auch die Marketingabteilung von Libri nutzt das intuitive Onlineprogramm immer mehr. Xenia Kalkmann gibt eine kurze Einführung in das Programm und zeigt die wichtigsten Features.

27. Januar 2022: Bücher erleben lassen

Womit sprechen Sie erfolgreich Büchermenschen an und gewinnen sie für Ihre Buchhandlung?

Darüber wollen wir uns mit Ihnen im ersten Campus.Dialog in 2022 austauschen.

  • Wie werden Übernachtungsangebote angenommen?
  • Wie sehen typische Bücher-Abonnementen aus?
  • Erreichen Sie mit Literaturkreisen neue Zielgruppen? Oder sind sie eher ein Kundenbindungsinstrument?

Zu Gast sind:

Britta Maschek | Tolle Geschichten

Jede Monat eine schöne Überraschung im Briefkasten: Das erwartet die Abonnent*innen mit Literatur-Abo von der Buchhandlung in Klein Borstel (Hamburg). Zusätzlich überrascht Britta Maschek ihre Kund*innen gern mit handgeschriebenen Leseempfehlung.

Tanja Drecke / Buchhandlung Schwarz auf Weiss

Tanja Drecke | Buchhandlung Schwarz auf Weiss

„Eine Nacht mit tausend Büchern“ – das bietet Tanja Drecke mit ihrem Team interessierten Kundinnen und Kunden an. Im Campus.Dialog berichtet sie von ihren Erfahrungen mit diesem Übernachtungsangebot in der Buchhandlung und von ihrer Jugendlesegruppe „Die Bücherdiebe“.

11. November 2021: Wie und wo Sie erfolgreich Verstärkung für Ihr Team finden

Geeignete Mitarbeiterinnen oder Mitarbeiter für Ihre Buchhandlung zu finden, ist manchmal gar nicht so leicht.

Simona Kelz | Bommersheim

Im Gespräch mit Simona Kelz von der Personal- und Unternehmensberatung Bommersheim Consulting wollen wir gemeinsam mit Ihnen Ausschau nach neuen Kolleginnen und Kollegen halten. Dabei beginnt die sogenannte „Candidate Journey“ schon vor der eigentlichen Suche:

  • Wo werden Menschen auf Ihre Buchhandlung aufmerksam und wie entdecken sie Sie als potenziellen Arbeitgeber?
  • Und welche Personengruppen bringen die Fähigkeit mit, Menschen mit Büchern glücklich zu machen?

Als Buchhandlung haben Sie lokale und kulturelle Netzwerke, sind auf Social Media aktiv und täglich mit Ihren Kundinnen und Kunden persönlich im Dialog. Wie Sie diese Kontaktpunkte für erfolgreiches Recruiting nutzen können, dazu wollen wir uns beim Campus.Dialog austauschen.

14. Oktober 2021: Ihr Onlineshop – für den perfekten Mix zum Weihnachtszeit

Für Kund*innen ist Ihr Onlineshop nicht nur eine Einkaufsoption, sondern auch Inspirationsort und Servicepunkt.

Was können Sie jetzt tun, um Ihren Onlineshop für das Weihnachtsgeschäft fit zu machen und mit Ihren Services zu begeistern? Denn gerade in dieser schönen, aber oft hektischen Zeit ergänzen sich Ihr Ladengeschäft und Ihr Onlineshop auf’s Beste.

  • Welche Services kommunizieren Sie verstärkt in der Vorweihnachtszeit?
  • Was schätzen Ihre Kund*innen besonders?

Claudia Ordelmans freut sich auf den Austausch mit Buchhändlerin Bianca Franken (Bücherstube Rossbach) und mit Ihnen über Geschenketipps, weihnachtliche Gutscheinmotive, Verpackungsservice, Click & Collect und vieles mehr!

16. September 2021: Auf Spurensuche – wo sind Ihre eBook-Käufer*innen?

Der eBook-Markt wächst weiter und unsere Auswertungen zeigen: Buchhandlungen mit Libri.Shopline und genialokal liegen beim Umsatzwachstum über dem Branchendurchschnitt.

Victoria Naumann | Libri GmbH

Und sie erzielen einen höheren eBook-Durchschnittspreis.

Mit spannenden Einblicken starten Claudia Ordelmans und Victoria Naumann (Libri.Digital) den Campus.Dialog. Gemeinsam mit Ihnen wollen wir uns ein Bild von eBook-Leser*innen und ihren Kaufgründen machen, um anschließend die spannende Frage zu diskutieren:

  • Wo können Sie diese Kund*innen treffen?
  • Wie gewinnen Sie Neukund*innen und binden Bestandskund*innen, die jetzt analog und digital lesen?

16. Juni 2021: QR-Code – der schnelle Weg in Ihre Buchhandlung?

Viel Aufmerksamkeit bekam der QR-Code während des Libri.Campus live, insbesondere beim dritten Trendworkshop „Hybride Ladenkonzepte der Zukunft“.

Trendworkshop Libri.Campus 2021

Wo liegen nun konkret die Chancen, mit einem QR-Code die Offline- mit der Online-Welt zu verbinden? Welche Ziele verfolgen Sie damit und welche Angebote und Inhalte bieten sich an?

25. Februar 2021: Social Media – Zuneigung oder Zaster?

Welche Themen, Bildern und Geschichten ziehen die meiste emotionale Aufmerksamkeit? Mit welchen Inhalten gelingt es am besten?

Diese Fragen stellt sich jeder, neue Kund*innen und Stammkund*innen binden möchte. Und was verkauft sich erfolgreich über Social Media? Wie können Kaufimpulse gesetzt werden, die die Kasse zum Klingeln bringen?

Wir haben auf Facebook und Instagram gefragt und tolle Antworten erhalten. Beim nächsten Campus.Dialog wollen wir diese Erfahrungen sammeln und gemeinsam mit Ihnen und unseren Gästen Kathrin Olzog (Barbara Buchhandlung, Moers), Katrin Schmidt (LeseZeichen, Germering) und Melena Renner (Buchhandlung am Färbertum, Gunzenhausen) analysieren.

7. Januar 2021: Neustart Kultur

Ende Oktober gab der Börsenverein bekannt, dass die Fristen für das Förderprogramm Neustart Kultur verlängert wurden.

Maren Ongsiek | Börsenverein

Bis zum 31. Januar 2021 können Buchhändler*innen jetzt ihren Antrag einreichen und haben dann bis zum 30. Juni 2021 Zeit, die Maßnahmen durchzuführen.

Maren Ongsiek, Leiterin Ressort Buchhandlungen vom Börsenverein, war bereits auf der Frankfurter Buchmesse unser Gast und stand Rede und Antwort zu Förderrichtlinien, -höhe und -voraussetzungen. Nutzen Sie die Chance, jetzt noch Fragen zu stellen oder Anregungen für Ihren Antrag mitzunehmen!

„Ich möchte alle Buchhändler*innen ermutigen, sich über die individuellen Förderungen von Neustart Kultur zu informieren und diese zu nutzen: Stärken Sie Ihren digitalen Vertrieb, entwickeln Sie Ihren Webshop und Ihr Ladenkonzept digital weiter, entwerfen Sie hybride Veranstaltungen. Die Fördermöglichkeiten, die Neustart Kultur bietet, sind vielfältig.“
Maren Ongsiek | Börsenverein

19. November 2020: Shopline-Funktionen im Weihnachtsgeschäft

Ralf Klafka aus der Shopline-Entwicklung stellt Ihnen Funktionen und Neuentwicklungen vor.

Ralf Klafka | Libri GmbH

Dabei geht es vor allem um die Optionen, die Sie direkt im Weihnachtsgeschäft entlasten, u. a. Geschenkpapier-Option und lokaler Bringservice/Abholfach.

Nutzen Sie die Chance, Antworten auf Ihre Shopline-Fragen aus erster Hand zu erhalten!

29. Oktober 2020: Wie planen Sie Ihr Weihnachtsgeschäft 2020?

Früh die Kund*innen auf Weihnachten einstimmen und den Einkauf zeitlich wie räumlich entzerren. Wie kann das gelingen?

Und welche Ideen schon in der Planung und Umsetzung sind, darüber wollen wir mit Ihnen sprechen.

  • Gudrun Olbert von der Büchergilde Wiesbaden hat ihre Kunde*innen bereits letzte Woche über Weihnachtsangebote per Newsletter informiert. Schließlich ist ihre Buchhandlung „eigentlich ein Puppenstübchen und immer nur vier Kunden dürfen gleichzeitig im Raum sein“. Erfahren Sie von ihr, was sie plant, und nutzen Sie Ihre Mittagspause für den direkten Austausch!
  • Die Buchhandlung Krauskopf in Neumünster startet wieder ihre beliebten Buchvorstellungsabende in heimischen Wohnzimmern oder in kleinen Gruppen im Laden. Wie die Aktion beworben wird und was organisatorisch beachtet werden muss, dazu steht Ihnen Tina Krauskopf live und persönlich Rede und Antwort.