Allgemeine Geschäftsbedingungen für Veranstaltungen

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unseren Veranstaltungen. Nachfolgend möchten wir Sie gern über unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen für alle von Libri angebotenen Veranstaltungen informieren.

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung der Sprachformen männlich, weiblich und divers (m/w/d) verzichtet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.

Geltungsbereich

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle von der Libri GmbH (nachfolgend „Libri“) angebotenen Veranstaltungen (u. a. Libri.Campus live, Seminare für Buchhändler) und zwar sowohl für kostenpflichtige als auch für kostenfreie Veranstaltungen.

Anmeldung / Stornierung / Übertragung / Absage

Anmeldungen sind verbindlich. Mit Zugang der Anmeldebestätigung von Libri gilt der Vertrag über die Teilnahme an der Veranstaltung als abgeschlossen. Libri erklärt die Annahme innerhalb einer Frist von 14 Tagen ab Zugang der Anmeldung oder – ggf. – ab dem Ende des Anmeldezeitraums.

Im Falle der Überbuchung wird der Anmeldende innerhalb der obigen Frist informiert; ein Vertrag kommt in diesem Fall nicht zustande.

Es besteht kein Anspruch auf Abschluss eines Vertrages. Es steht Libri frei, jedes Angebot eines Teilnehmers zum Abschluss eines Vertrages ohne Angabe von Gründen abzulehnen. Auf in diesem Fall wird der Anmeldende entsprechend informiert.

Für die Stornierung einer Anmeldung gelten die nachfolgenden Bedingungen:

Veranstaltungen können schriftlich storniert werden. Geht Libri die Stornierung spätestens am 15. Tag vor dem Veranstaltungstermin zu, entfällt die Pflicht zur Zahlung des Preises; bei späterer Absage wird der volle Preis erhoben.

Bei kostenfreien Veranstaltungen behält Libri sich im Fall einer Stornierung die Geltendmachung der durch Dritte an Libri in Rechnung gestellten Kosten, u. a. Übernachtung, Catering etc., ggf. auch anteilig, ausdrücklich vor.

Zur Fristwahrung muss die Erklärung über die Stornierung schriftlich per Post an die Libri GmbH, Marketing, Friedensallee 273, 22763 Hamburg, per Fax: 040 85398-8111 oder per E-Mail: marketing@libri.de geschickt werden.

Bei Absage der Veranstaltung durch Libri aus organisatorischen Gründen oder infolge höherer Gewalt wir die bereits bezahlte Vergütung erstattet. Für Schäden, die dem Teilnehmer durch eine Absage durch Libri entstehen, kommt Libri nur unter den Voraussetzungen und in den Grenzen der Bestimmungen des Abschnitts „Haftung“ auf. Geringfügige Änderungen im Veranstaltungsprogramm oder Wechsel des Veranstaltungsformats (Präsenz/online) behält sich Libri ebenso vor wie einen Referentenwechsel aus wichtigem Grund.

Leistungsumfang

Der Preis umfasst, soweit nichts anderes angegeben, die Teilnahme an der Veranstaltung sowie die Seminarunterlagen. Bei Seminaren sind zudem die Tagungsgetränke, die Pausenbewirtung und das Mittagessen inkludiert.

Anreise / Übernachtung / Hotels

Die Anreise ist nicht im Preis enthalten.

Für etwa erforderliche Übernachtungen gilt:

Angabe zu Übernachtungsmöglichkeiten inkl. Stornofristen sind bei der jeweiligen Veranstaltung angegeben.

Bei kostenfreien Veranstaltungen übernimmt Libri die Übernachtungskosten und reserviert bei Bedarf ein Zimmer in einem von Libri ausgewählten Hotel. Bei kostenpflichtigen Veranstaltungen oder bei Anreise am Vortag einer kostenfreien Veranstaltung hat der Teilnehmer die Möglichkeit, auf eigene Kosten aus dem von Libri geblockten Zimmerkontingent ein Zimmer selbstständig zu reservieren. Bei einer eigenständigen Zimmerreservierung sollten die Teilnehmer bei der Reservierung auf das durch Libri geblockte Zimmerkontingent hinweisen.

Arbeitsmittel

Das schriftliche Begleitmaterial zu den Seminaren und Tagungen von Libri ist urheberrechtlich geschützt und darf nicht – auch nicht auszugsweise – ohne Einwilligung von Libri vervielfältigt oder verbreitet werden.

Preise

Bei den angegebenen Preisen (auch eventuellen Stornogebühren) handelt es sich um Brutto-Angaben. Die Vergütung wird mit dem Zugang der Rechnung beim Teilnehmer zur Zahlung fällig. Zahlungen sind ohne Abzug auf eines der in der Rechnung genannten Konten zu leisten.

Haftung

Libri haftet auf Schadensersatz im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften nur nach Maßgabe der nachfolgenden Bestimmungen.

Libri haftet für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit sowie für Schäden, die auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit von Libri oder ihrer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen, sowie für Schäden bei Nichteinhaltung einer vom Verlag gegebenen Garantie oder wegen arglistig verschwiegener Mängel.

Libri haftet unter Begrenzung auf Ersatz des vertragstypischen, vorhersehbaren Schadens für solche Schäden, die auf einer leicht fahrlässigen Verletzung wesentlicher Vertragspflichten durch Libri oder ihre gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Wesentliche Vertragspflichten sind Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf.

Libri haftet für sonstige Fälle leicht fahrlässigen Verhaltens begrenzt auf € 25.000,- je Schadensfall.

Die Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt.

Die Beschränkungen der vorstehenden Bestimmungen gelten auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen von Libri, wenn Ansprüche direkt gegen diese geltend gemacht werden.

Datenschutz

Es gelten unsere allgemeinen Datenschutzhinweise (https://www.libri.de/de/datenschutz/) und zusätzlich die datenschutzrechtlichen Hinweise für die Teilnahme an Online-Angeboten (https://www.libri.de/de/datenschutz/online-angebote/).

 

Online-Plattform zur außergerichtlichen Streitschlichtung sowie Hinweis nach § 36 VSBG

Die Europäische Kommission stellt unter ec.europa.eu/consumers/odr/ eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit. Libri ist jedoch nicht verpflichtet und nicht bereit, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

 

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Teilnehmer haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

Um das Widerrufsrecht auszuüben, muss der Teilnehmer Libri (Libri GmbH, Friedensallee 273, 22763 Hamburg, Telefax: 040 85398-8111, E-Mail: marketing@libri.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn ein Teilnehmer diesen Vertrag widerruft, hat Libri ihm alle Zahlungen, die von Libri von ihm erhalten hat, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über seinen Widerruf dieses Vertrags bei Libri eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwendet Libri dasselbe Zahlungsmittel, das der Teilnehmer bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hat, es sei denn, es wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart, in keinem Fall werden dem Teilnehmer wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

Muster-Widerrufsformular

Um den Vertrag zu widerrufen, kann dieses Formular ausgefüllt und an Libri zurückgesendet werden.

An

Libri GmbH
Marketing
Friedensallee 273
22763 Hamburg

Telefax: 40 – 85398-8111

E-Mail: marketing@libri.de

 

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mit/und (*) abgeschlossenen Vertrag über die Erbringung der folgenden Dienstleistung:

 

Bestellt am (*)

Name des/der Kunden

Anschrift des/der Kunden

Unterschrift des/der Kunden (nur bei Mitteilung auf Papier)

Datum

 

(*) Unzutreffendes streichen

 

Ende der Widerrufsbelehrung