Messe

Die Buchbranche und Data Analytics

Do., 20. Oktober 2022 - Do., 20. Oktober 2022
14:00

Mit der Frage „Bin ich morgen überflüssig?“ lädt die IG Produktmetadaten vom Börsenverein zum Dialog auf der Frankfurter Buchmesse ein.

Für Libri nehmen Christoph Scheyk (Analytics & Data Science) und Dr. Detlef Bauer (Metadaten) an diesem Gespräch über künstliche Intelligenz in der Buchbranche teil.

FBM Halle 3.1, H61

Teilen:

Chancen und Herausforderungen bei der Verwendung künstlicher Intelligenz in der Buchbranche

Künstliche Intelligenz weckt Ängste. Ist sie in unserem Alltag bereits allgegenwärtig? Aber wo? Die Entwicklung in diesem Bereich erfolgt schnell und wird, so die Voraussagen, zum Technologietreiber für viele Branchen. Es gibt bereits Programme, die unsere Fragen beantworten, die Bücher schreiben, die die Zehnte von Beethoven vollenden oder den Großmeister Fan Hui im Go schlagen.

Aber hat das was mit meinem Verlag oder mit meiner Buchhandlung zu tun?

Das Panel der IG Produktmetadaten vom Börsenverein zeigt den aktuellen Stand der Technologie mit klarem Blick auf buchhandelsnahe Anwendungsgebiete. Wie wird sich das Konsumverhalten meiner Kund*innen in Zukunft ändern, wenn eine KI fähig ist, Texte inhaltlich zu erfassen, zu ordnen oder zu kategorisieren. Und was bedeutet das für meine Beratung und meine Tätigkeiten in der Darstellung von Produkten, ihrer Sichtbarkeit im Meer der Bücher, in der Disposition und der Sortimentsgestaltung?

Für Libri im Panel

Detlef Bauer | Metadatenmanagement Libri
Metadatenmanagement

Dr. Detlef Bauer

Mit dem Produktmanagement Metadaten und Suche verantwortet Dr. Detlef Bauer bei Libri die Darstellung von Produkten und das Ergebnis bei der Produktsuche. Er ist Mitglied im Sprecher*innenteam der IG Produktmetadaten.

Analytics & Data Science

Christoph Scheyk

Der Bereich Analytics & Data-Science, für den Christoph Scheyk bei Libri verantwortlich ist, entwickelt KI gestützte Produkte und führt alle Themen rund um Analytics zusammen, um datengetriebene Entscheidungen besser treffen zu können.