Werte und Nachhaltigkeit im Blickpunkt des Libri.Campus live

16.05.2022

Bad Hersfeld. Vom 12.-13. Mai trafen sich über 170 Buchhändler*innen unabhängiger Buchhandlungen zum 19. Libri.Campus live in Bad Hersfeld. Nach zwei Jahren im digitalen Format fand die größte Weiterbildungsveranstaltung für den inhabergeführten Buchhandel erstmals wieder in Präsenz statt. Im Fokus stand die soziale, ökologische und wirtschaftlich nachhaltige Zukunft für die Buchbranche.

Vorträge, Podiumsdiskussionen und Austauschrunden zum Veranstaltungsmotto „Werte. Wirkung. Handeln. Für das Buch und die Gesellschaft.“ boten den Teilnehmenden ein abwechslungsreiches und praxisnahes Programm. Das Spannungsfeld bei der Positionierung zwischen Gewinn- und Gemeinwohlorientierung beleuchtete Strategieberater Jan Pechmann bei der Eröffnung der Veranstaltung in der Bad Hersfelder Schilde-Halle.

Wichtige Beiträge und Denkanstöße für einen nachhaltigen Alltag im Buchhandel präsentierten 14 Buchhändler*innen ihren anwesenden Kolleg*innen. Im Vorfeld des Libri.Campus live 2022 erarbeiteten die Buchhändler*innen in Pilotgruppen konkrete Maßnahmen und stellten sie auf der Libri.Campus-Bühne vor.

„Die Entwicklung von neuen Ideen vom und für den inhabergeführten Buchhandel sowie das gemeinschaftliche Inspirieren und Motivieren waren schon immer zentrale Leitmotive des Libri.Campus. Die von den Pilotgruppen entwickelten Wege und Instrumente für einen werteorientierten und klimafreundlichen Buchhandel zeigten dies einmal mehr eindrucksvoll und waren das Herzstück des diesjährigen Campus”, berichtet Bertram Pfister, Vertriebsleiter stationärer Buchhandel.

Am Donnerstagabend hatten die Teilnehmenden zudem die Gelegenheit bei einer Führung Einblicke in das neue Druck- und Logistikzentrum PLUREOS zu erhalten. In nur zweieinhalbstunden Stunden werden dort im umweltfreundlichen Print-on-Demand-Verfahren über den Handel bestellte Bücher produziert und künftig im Anschluss an die Hochlaufphase des Werks noch am selben Tag im Nachtsprung ausgeliefert.

„Das persönliche Zusammenkommen, der direkte Austausch und das Aufzeigen von konkreten Maßnahmen schärfte auf dem Libri.Campus noch einmal sehr spürbar das gemeinsame Bewusstsein für das Thema Nachhaltigkeit. Ebenso wurde sich intensiv über das Erkennen der eigenen Werte und deren Bedeutung für die Kundenbindung auseinandergesetzt. Das zeigt, wie wichtig Branchentreffen vor Ort sind“, resümiert Iris Kirberg, Marketingleiterin Libri.

Portrait von Libri Pressesprecher Thorsten Simon
Pressekontakt
Thorsten Simon