Seminare zu Gründung und Übernahmen: neue Termine mit neuem Expertenduo

24.03.2022

Libri unterstützt Menschen, die ihre eigene Buchhandlung gründen oder eine bestehende übernehmen möchten, bereits seit 10 Jahren mit einem aufbauenden Seminarangebot. Mit den neuen Terminen im zweiten Quartal steht ein Wechsel im Expertenduo an: Claudia Ordelmans aus dem Libri-Vertrieb löst Kundeberaterin Sibylle Heyn ab und steht künftig an der Seite von Klaus-W. Bramann.  

Am 28. April und 14. Juni bietet Libri das Einstiegsseminar „Gründen oder übernehmen“ an, am 5. Juli folgt das Angebot „Nachfolge suchen, Nachfolge werden“. Alle Termine finden online statt.  

In den Seminaren finden die Teilnehmenden neben praxisnahen Entscheidungs- und Umsetzungshilfen für den Aufbau der Buchhandlung auch fundierte Fachkenntnisse zu Kostenmanagement, Branding, Sortimentsgestaltung und Tipps zum Online-Auftritt. In den Seminaren „Nachfolge suchen, Nachfolge werden“ werden ökonomische Aspekte einer Nachfolge aus Käufer- und Verkäufersicht analysiert und Kontakte zwischen Noch-Inhaber*innen und Nachfolge-Interessierten geknüpft.  

Sibylle Heyn geht nach 27 Jahren im Libri-Vertrieb (Gebiet Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen) in den Ruhestand. Ihre Aufgabe bei den Gründungs- und Übernahmeseminaren übernimmt Claudia Ordelmans, Libri-Vertriebsleitung für Süddeutschland. Sie bringt vielfältige Erfahrungen aus der Praxis als Ausbilderin und Leiterin von Buchhandlungen verschiedenster Größe in Berlin, Leipzig und Frankfurt/Main mit: „Ich freue mich sehr, meine Kenntnisse zu teilen und zukünftige Inhaber*innen nicht nur mit Know-how bei ihrer Gründung zu unterstützen, sondern Ihnen auch Mut zu machen ihren Traum Realität werden zu lassen.“ 

Seit 2012 arbeitet Libri mit dem Buchhandelsexperten Klaus-W. Bramann zum Thema Übernahmen und Gründungen von Buchhandlungen. Sein Fachwissen gibt er sowohl in den Seminaren als auch im Libri-Gründungsplaner und -Übernahmeleitfaden weiter. 

Klaus W. Bramann dazu: „Es erfüllt mich mit viel Freude, angehende Inhaber*innen auf ihrem Weg in die Selbstständigkeit zu begleiten.“ 

Von den bislang 700 Teilnehmenden haben rund 200 Personen eine Buchhandlung gegründet bzw. übernommen und sind Libri-Kund*innen geworden. Für Libri ist der Erhalt der vielfältigen Buchhandelslandschaft ein erklärtes Firmenziel. Daher fördert Libri Unternehmer*innen, die ihre eigene Buchhandlung gründen, eine bereits vorhandene übernehmen möchten oder eine Nachfolge suchen. 

Portrait von Libri Pressesprecher Thorsten Simon
Pressekontakt
Thorsten Simon