Libri und eBuch kooperieren für neue Bibliografie

25.03.2022

Hamburg/Heidelberg. Libri und die eBuch entwickeln in Kooperation eine neue Bibliografie für die Buchhandlungen der Verbundgruppe. Die Quimus eBuch edition basiert auf der von Libri entwickelten Online-Plattform Quimus, die 2021 erfolgreich gelauncht wurde.  

Erste Buchhandlungen können die Quimus eBuch edition bereits ab Juni 2022 nutzen. Bis Ende des Jahres soll die neue Bibliografie unter Berücksichtigung des Schulbuch- und Weihnachtsgeschäfts in rund 200 Buchhandlungen eingeführt werden. Weitere Buchhandlungen werden Anfang 2023 folgen. Maurice Friedrichs, Produktmanager Kundensysteme bei Libri, freut sich über die Zusammenarbeit: „Wir sind sehr glücklich, dass wir im Rahmen der eBuch-Kooperation noch mehr Buchhändlerinnen und Buchhändler mit Quimus bei ihrer täglichen Arbeit unterstützen können. Unser Ziel ist, mit Quimus den unabhängigen Buchhandel technisch nicht nur auf den neusten Stand zu bringen, sondern auch einen Wettbewerbsvorteil zu bieten.“ Angelika Siebrands, Vorständin der eBuch, sagt zur Zusammenarbeit: „Wir freuen uns über diesen zukunftsweisenden Schritt und die Möglichkeit, dass wir einigen unserer Buchhandlungen schon bald die neue Bibliografie zur Verfügung stellen können. Die Quimus eBuch edition wird die tägliche Arbeit unserer Buchhändler*innen vereinfachen und optimale Ergebnisse liefern.“

Die von Libri entwickelte Online-Plattform Quimus wurde im Frühjahr 2021 auf den Markt gebracht und bildet die Basis für die Quimus eBuch edition. Der Fokus der im vergangenen Jahr gelaunchten Produktvariante Quimus discover liegt auf der Bibliografie mit neuem Suchalgorithmus. Dieser sorgt dafür, dass relevante Titel schneller gefunden werden. Das dynamische Ranking sortiert die Suchergebnisse optimal für eine leichte Bedienbarkeit im Buchhandelsalltag. Themenwelten und Trends aus bibliografischen Suchanfragen erleichtern die Navigation durch die hohe Titelvielfalt. Als Webanwendung ist Quimus geräteunabhängig nutzbar. Die Online-Plattform wird unter Einbezug der Bedürfnisse von Buchhändler*innen kontinuierlich weiterentwickelt und ausgebaut. Bereits jetzt arbeiten mehr als 300 Libri-Kund*innen mit der neuen Bibliografie.

Logo Quimus eBuch edition

download

download
Portrait von Libri Pressesprecher Thorsten Simon
Pressekontakt
Thorsten Simon