Libri treibt mit PLUREOS zukunftsorientierte Barsortimentslogistik voran

11.01.2022

Hamburg/Bad Hersfeld. PLUREOS, das neue Druck- und Logistikzentrum von Libri und BoD in Bad Hersfeld, erzielt mit 10.000 Exemplaren einen neuen Meilenstein im Livebetrieb. Libri treibt so die Strategie einer zukunftsorientierten Barsortimentslogistik mit einer integrativen Digitallagerung und Just-in-time-Produktion von Büchern voran. In diesem Zuge verstärkt sich das Unternehmen mit Oliver Birk als neuem Einkaufsleiter und Geschäftsleitungsmitglied.

Der Hochlauf von PLUREOS geht weiter erfolgreich voran. Bis zu 10.000 Exemplare werden bereits täglich im Print-on-Demand-Verfahren erstellt und direkt über den Buchhandel und die Barsortimentslogistik von Libri ausgeliefert. Nach Abschluss der Migration der BoD-Produktion von Norderstedt nach Bad Hersfeld wird der Druck und die Über-Nacht-Lieferung von bis zu 45.000 Exemplaren pro Tag möglich sein. Die Produktionskapazität von PLUREOS kann darüber hinaus in Zukunft noch weiter gesteigert werden. Ziel ist es, mit der sofortigen Verfügbarkeit von Millionen Titeln die Vielfalt und den Absatz im gesamten Buchmarkt zu fördern.

Oliver Birk neuer Einkaufsleiter und Mitglied der Geschäftsleitung

„Um die Strategie einer zukunftsweisenden Buchhandelslogistik mit einer integrativen Digitallagerung und Just-in-time-Produktion partnerschaftlich mit den Verlagen weiterzuentwickeln, werden die Verlagsbereiche von Libri und BoD künftig noch stärker kooperieren. Es wird eine gemeinsame Aufgabe mit den Verlagen sein, das richtige Maß an physisch und digital lagernden Titeln, die auf Kundenbestellung gedruckt werden, zu ermitteln. Nur so können wir auch künftig optimal im Sinne der Verlage, des Handels sowie der Autor*innen und Leser*innen agieren“, erläutert Eckhard Südmersen, Sprecher der Libri-Geschäftsführung.

Für die nachhaltige Umsetzung der Strategie startete am 3. Januar Oliver Birk als Einkaufsleiter und Geschäftsleitungsmitglied bei Libri. Birk war zuletzt als Geschäftsführer der BUDNI Handels- und Servicegesellschaft tätig. Er hat die Bereiche Vertrieb, Logistik, Marketing, Expansion und IT verantwortet und bringt viel Erfahrung aus dem Bereich Partnermanagement mit. „Die Intensivierung der guten Zusammenarbeit mit den Verlagen steht bei meiner künftigen Arbeit für mich im Vordergrund, um gemeinsam erfolgreicher zu sein“, berichtet Birk. „Ich freue mich auf die kommenden Aufgaben.“

Gemeinsam mit Karsten Kaufmann, Vertriebsleiter Verlage bei BoD, wird Oliver Birk mit PLUREOS Lösungen für Verlage entwickeln, damit diese ihr gesamtes Titelsortiment dauerhaft und mit sofortiger Lieferbarkeit für Leser*innen verfügbar halten können. Dank Print-on-Demand und Übernachtlieferung ermöglicht PLUREOS, effektiv Überproduktionen und Lagerhaltungskosten zu vermeiden sowie Remissionen zu reduzieren. Dies eröffnet Verlagen eine risikofreie und flexible Buchveröffentlichung.

Andreas Galensa verlässt Libri nach 18 Jahren

Andreas Galensa verlässt Libri nach 18-jähriger Firmenzugehörigkeit mit neuen Plänen und eröffnet die Buchhandlung Galensa in Quickborn. Die Geschäftsführung bedauert den Weggang sehr. Eckhard Südmersen: „Wir danken Andreas Galensa sehr für seine hervorragenden Leistungen bei der Entwicklung des Libri-Einkaufs und die bereichernde Arbeit für unser Unternehmen. Wie kaum ein anderer ‚lebt‘ er das Barsortiment. Selbstverständlich respektieren wir seine Entscheidung und wünschen ihm viel Glück und Erfolg für die Zukunft und seine Pläne.“

Portraitbild von Einkaufsleiter Oliver Birk

download

download
Portrait von Libri Pressesprecher Thorsten Simon
Pressekontakt
Thorsten Simon