Welcome to Libri.

Wir begrüßen Sie auf unserem Messestand in Halle 3.0, H89 und freuen uns, bei einem gemeinsamen Kaffee an unserem Stand ins Gespräch zu kommen!

Partner*innen gewinnen. Für das Buch.

Ob als Verlag, lokale Buchhandlung oder im eCommerce – zusammen mit Ihnen möchten wir gemeinsam Ziele verfolgen und den Buchhandel gestalten. Wir freuen uns auf ein Kennenlernen – oder Wiedersehen – während der FBM22!

Haben Sie schon einen Termin am Libri-Messestand vereinbart?

Vielfalt weiterbringen.

Mit Ihnen bringen wir Vielfalt weiter! Unsere Libri.Campus-Formate, wie der Libri.Campus live, die Campus.Dialoge und unsere Angebote für Gründer*innen befördern kulturelle Vielfalt im deutschen Buchmarkt und inspirieren Ihren Buchhandelsalltag.

Auf der Messe setzen wir den Dialog fort. Kommen Sie einfach vorbei – wir freuen uns auf den Austausch!

Lokal. Digital. International.
Einfach handeln.

Mit uns können Sie Bücher stationär wie online, als Buch, Hörbuch oder eBook, national und international handeln – und das wirklich unkompliziert und einfach. Mit unseren Produkten und Services können Sie ganz unterschiedliche Handelswege einschlagen:

Wir beraten Sie an unserem Messestand auf der Frankfurter Buchmesse!

Nachhaltig in die Zukunft. Für das Buch.

Auf unserem Messestand stellen wir Ihnen auch PLUREOS, das größte Print On Demand Zentrum Europas, vor! PLUREOS vereint am Standort Bad Hersfeld die neueste Digitaldrucktechnologie von BoD mit dem hochmodernen Distributionszentrum von Libri.

Millionen deutschsprachige und internationale Buchtitel sind so über Nacht für Leserinnen und Leser verfügbar – und das auf nachhaltige Art und Weise. Wir vermeiden so Überproduktion sowie unnötige Lager- und Energiekosten und nutzen umweltfreundliche Druckmaterialien – für eine nachhaltige Zukunft der Bücher!

Was ist seit Mai passiert?

Für 13 Buchhandlungen begann der Libri.Campus live in diesem Jahr schon im Februar – mit zwei Online-Workshops, in denen sie sich intensiv mit den Nachhaltigskeitszielen der UN beschäftigten. In Kleingruppen wurde anschließend intensiv weitergearbeitet, bis sie ihre Ideen und Ansätze für den Buchhandel im Mai auf der großen Libri.Campus-Bühne vorstellten.

  • Welche Ideen wurden weiterentwickelt oder adaptiert?
  • Wie war die Resonanz bei den Kundinnen und Kunden?

Zusammen mit unserem Moderator Robert Duchstein laden wir alle interessierten Buchhandlungen herzlich zu diesem Messe.Dialog ein. Kommen Sie vorbei, treffen Sie bekannte oder auch neue Gesichter und tauschen Sie sich über Ihre Erfahrungen zum nachhaltigen Handeln im Buchhandel aus!

Zu welchen Themen möchten Sie in 2023 arbeiten?

Die Idee, im Vorfeld des Libri.Campus live mit Buchhandlungen konkret zu einem Thema zu arbeiten, wurde von den Teilnehmenden sehr positiv aufgenommen. Wollen Sie bei der nächsten Runde mitmachen? Dann sind Sie hier beim Messe.Dialog richtig:

  • Zu welchem Thema würden Sie gern arbeiten?
  • Welche Entwicklungen finden Sie gerade besonders spannend?
  • Vor welchen Herausforderungen steht der inhabergeführte Buchhandel?

Auch das Campus-Team hat sich schon Gedanken gemacht und freut sich auf den Austausch mit Ihnen.

Für Erstbesucher*innen ist das Messeangebot überwältigend. Das gilt insbesondere für Menschen, die vor der Gründung ihrer ersten Buchhandlung stehen:

  • Welche Aussteller sind gerade für Gründerinnen und Gründer interessant?
  • Über welche branchentypischen Services sollte ich mich unbedingt informieren?
  • Wie begeistere ich Verlage für meine Noch-nicht-Buchhandlung und bleibe bis zur Erstverhandlung in guter Erinnerung?

Das Libri-Team begleitet seit Jahren erfolgreich Gründerinnen und Gründer bis zur Eröffnung ihrer Buchhandlung. Wir kennen die Herausforderungen, stellen gern Kontakte her oder sind einfach Ihr Sparringspartner, wenn Sie Fragen oder Bedarf nach Austausch haben.

Claudia Ordelmans, die zusammen mit Klaus-W. Bramann unsere Online-Seminare „Gründen und übernehmen“ leitet, und ihre Kolleginnen und Kollegen laden Sie herzlich zu diesem Messe.Dialog ein.

Schauen Sie einfach vorbei und nutzen Sie Ihre Mittagspause zum Austausch und zur Vernetzung – auch mit anderen Gründerinnen und Gründern!

Konkrete Fragen?

Stellen Sie uns diese gern vorab über unser Formular!