Veränderungen in der Geschäftsführung der Libri-Gruppe

Eckhard Südmersen verantwortet das Handelsgeschäft; neuer Geschäftsführer für die Bereiche IT und Logistik. Hans-Peter Kübler scheidet aus der Libri-Geschäftsführung aus.

Hamburg, 16. September 2016

Die Gesellschafter der Libri-Gruppe haben beschlossen, die Zuständigkeiten innerhalb der Libri-Geschäftsführung neu zu ordnen. Eckhard Südmersen als CEO verantwortet neben den bisherigen Bereichen Strategie, Einkauf und der Tochtergesellschaft Books on Demand neu auch den Bereich Vertrieb sowie die Beteiligung am Barsortiment Könemann.

Unter der neu geschaffenen Geschäftsführungsposition des CTO/COO werden die Bereiche Logistik, IT und IT-Systeme für den Buchhandel zusammengefasst. Bis zur Berufung des neuen Geschäftsführers übernimmt Eckhard Südmersen kommissarisch die Leitung.

Hans-Peter Kübler, bisher als Geschäftsführer zuständig für Vertrieb und Logistik, verlässt auf eigenen Wunsch das Unternehmen, um sich neuen Aufgaben zu stellen. „Wir danken ihm für die erfolgreiche Zusammenarbeit und sechs Jahre herausragenden Engagements für Libri und für den deutschen Buchhandel“, so Holger Bellmann im Namen des Aufsichtsrates und der Libri-Anteilseigner.

In der erweiterten Geschäftsleitung übernimmt Ulrich Vollmer zusätzlich zu seinen bisherigen Aufgaben (Rechnungswesen/ Controlling /HR / Administration/ Beteiligung Buchzentrum, CH) auch den Bereich Kundenservice. Jörg Paul verantwortet unverändert als Betriebsleiter den Logistikstandort Bad Hersfeld und die Geschäftsführung von BOOXpress.