Gemeinsam für das Buch: Libri.Campus live erstmals digital

Unter dem Motto „Gemeinsam für das Buch. Kreativ. Authentisch. Mutig“ findet der Libri.Campus live 2020 zum ersten Mal in seiner mehr als 15-jährigen Geschichte online statt. Vom 16. – 23. September erwartet Buchhändler*innen ein Programm mit verschiedenen digitalen Formaten. Livestreams, Filme und Videokonferenzen bieten den Teilnehmenden die Chance, sich an den Themen und dem Austausch aktiv zu beteiligen. Durch das digitale Konzept und die Ausrichtung an Ladenöffnungszeiten können in diesem Jahr gleich mehrere Buchhändler*innen oder auch das ganze Team einer Buchhandlung am Libri.Campus live teilnehmen.

Nachdem der Libri.Campus live 2020 im Mai Corona-bedingt abgesagt wurde, organisiert Libri die größte Weiterbildungsveranstaltung für den inhabergeführten Buchhandel nun digital. So leistet das Barsortiment einen weiteren Beitrag, um die Ausbreitung von Covid-19 einzudämmen.

Gemeinsam für das Buch: Mit kreativen Aktionen, persönlichen Engagement und mutigen Handeln hat der inhabergeführte Buchhandel während des Lockdowns und darüber hinaus viel positive Resonanz erfahren, nicht zuletzt durch einen authentischen Kundenkontakt über verschiedenste Kommunikationskanäle. Der Libri.Campus live 2020 greift diese Entwicklung auf und bietet eine Plattform für den Erfahrungsaustausch unter Buchhändler*innen, um gemeinsam zu lernen und in die Zukunft zu blicken.

Das Programm startet am 16. September mit einem Livestream aus dem Libri.Campus live-Studio vor Ladenöffnung um 8.30 Uhr, dem auch die Öffentlichkeit auf dem Vimeo– und Facebook-Kanal von Libri folgen kann. Vor Ort sind Bertram Pfister, Vertriebsleiter stationärer Buchhandel und das bekannte Libri.Campus live Moderationsteam mit Heike Scholz und Robert Durchstein. Der Wirtschaftspsychologe und Autor Dr. Carl Naughton stellt in seinem Impuls vor, wie wir erfolgreich mit Neuem umgehen und gibt praktische Tipps, wie wir effektiver auf Herausforderungen reagieren.

An den folgenden vier Werktagen steht jeweils ein Film mit einem aktuellen Thema im Fokus, wie digitale Veranstaltungsformate, Lieferservices und Kundenkommunikation. Im Vorfeld besuchte das Libri.Campus live-Team bundesweit sieben Buchhandlungen, die ihre Erfahrungen zum jeweiligen Tagesthema teilen. Raum für Diskussion und Austausch bieten Videokonferenzen in der Mittagspause.

Der Libri.Campus live stellt auch die Frage „Was begeistert den Buchkäufer von morgen?“ und hat damit die Gruppe Nymphenburg für eine qualitative Umfrage beauftragt. Die Ergebnisse werden allen angemeldeten Libri-Kunden mit weiteren Erkenntnissen zum Corona-Kaufverhalten beim Abschluss-Livestream am 23. September präsentiert – nach Ladenschluss von 19 bis 21 Uhr. Gemeinsam mit den beteiligten Buchhändler*innen diskutieren Bertram Pfister und das Moderationsteam die Erkenntnisse und Impulse der Woche im Libri-Campus live -Studio.

Die Teilnahme ist kostenfrei, Anmeldungen sind unter www.libri.de/campus möglich.

Das Logo des diesjährigen Libri.Campus live zum Download: