Ideenwettbewerb für mehr Relevanz

Der Libri.Campus geht weiter: Die Relevanzmethode ist ein Werkzeug, mit dem Sie die Herzen Ihrer Kunden erobern können. Probieren Sie die Methode einfach aus und stellen Sie Ihre Ideen in der Facebook-Gruppe Libri.Campus-Werkstatt vor. Von Mitte Juni bis Mitte Oktober können Sie jeden Monat 500€ Projektbudget gewinnen.

Jedes Produkt, jede Marke und auch Ihre Buchhandlung muss einen Platz im Leben und Herzen des Kunden haben, um erfolgreich zu sein. Denn Marken, Parteien, Produkte und Dienstleistungen sind aus Nutzer- und Kundensicht austauschbar, wenn sie keine Merkmale oder Botschaften haben, die für sie relevant sind.

Die Relevanzmethode hilft Ihnen, relevante Ideen zu finden und bestehende auf Sinnhaftigkeit zu überprüfen. Auch wenn Sie nicht beim Libri.Campus live vor Ort dabei waren, können Sie jetzt in die Methode einsteigen.

Werden Sie relevant …

… mit einer für den Buchhandel angepassten Methode. Auf dem Libri.Campus live 2019 hat Dirk Zeiler die Relevanzmethode vorgestellt. Im Vorfeld haben ausgewählte Buchhändler die Vorgehensweise erfolgreich getestet und das Beraterduo Kai Platschke und Dirk Zeiler haben die Methode auf das Wesentliche für den Buchhandel reduziert.

  • Leitfaden: 5 Schritte zu mehr Relevanz
    Der Leitfaden für Buchhändler führt Sie systematisch durch die fünf Schritte der Methode. Er enthält zudem Praxisbeispiele und erklärt den Entdecker- und Validierungsmodus.
  • Arbeitsblätter zum Ausdrucken
    Zu jedem Schritt gibt es ein Arbeitsblatt. Je nach Modus können Sie Ihrer Kreativität freien Lauf lassen und neue Ideen finden oder Sie strukturieren und validieren bestehende Ideen.
  • Webinare zum Einstieg und Vertiefen
    Dirk Zeiler führt durch die 5 Schritte, vertieft wichtige Aspekte für die Praxis und beantwortet Ihre Fragen.
    Termine: 24. Juni 2019 | 2. Juli 2019
  • Austausch und Coaching zur Methode
    Nutzen Sie den Austausch mit anderen Buchhändlern! Fragen Sie Kollegen nach ihren Erfahrungen, teilen Sie Ihre Ideen und Tipps aus Ihrer Praxis. In der Facebook-Gruppe Libri.Campus-Werkstatt können Sie auch Dirk Zeiler und dem Libri.Campus-Team Fragen stellen oder mit Ihren Kollegen diskutieren.


… und gewinnen Sie 500 € Projektbudget.

Damit tolle Ideen mit voller Kraft umgesetzt werden, unterstützt Libri jeden Monat ein Projekt mit einem Budget in Höhe von 500 €. Nutzen Sie das Projektblatt, um Ihre Idee in der
Facebook-Gruppe Libri.Campus-Werkstatt vorzustellen.

Jeweils am 15. eines Monats startet die Jury mit der Sichtung der Ideen aus den letzten Wochen. Dabei wird das Libri.Campus-Team den Blick auf innovative Ansätze für den Buchhandel haben, während Dirk Zeiler eher methodisch schauen wird, ob die Idee in sich Sinn ergibt, ob die Leute zu den Themen und der Buchhandlung passen – kurzum, ob sie relevant ist. Am 15. Juli 2019 prämiert die Jury das erste Projekt. Der Ideengeber wird bis zum 20. des jeweiligen Monats von Libri benachrichtigt und in der Facebook-Gruppe Libri.Campus-Werkstatt veröffentlicht.