Campus.Dialog

Während des Libri.Campus live und der Frankfurter Buchmesse 2020 haben wir verschiedene Online-Formate ausprobiert. Deutlich wurde: Der Wunsch nach Austausch unter Buchhändler*innen ist aktuell sehr hoch und funktioniert auch digital. Da sich die Mittagspause hierfür bewährt hat, starten wir jetzt mit dem Campus.Dialog.

Regelmäßig laden wir Sie und ausgewählte Gäste ein, um sich zwischen 13:00 und 13:45 Uhr über ein aktuelles Thema auszutauschen. Haben Sie Themenwünsche? Schreiben Sie uns gern eine E-Mail!

QR-Code – der schnelle Weg in Ihre Buchhandlung?

Mittwoch, 16. Juni 2021 | 13:00 bis 13:45 Uhr

Viel Aufmerksamkeit bekam der QR-Code während des Libri.Campus live, insbesondere beim dritten Trendworkshop „Hybride Ladenkonzepte der Zukunft“.

Wo liegen nun konkret die Chancen, mit einem QR-Code die Offline- mit der Online-Welt zu verbinden? Welche Ziele verfolgen Sie damit und welche Angebote und Inhalte bieten sich an?

Wir freuen uns auf den Austausch mit Ihnen und Ihren Kolleg*innen. Schreiben Sie uns gern vorab von Ihren Erfahrungen, per E-Mail oder auf Facebook! Moderiert wird der Campus.Dialog wieder von Claudia Ordelmans aus dem Libri-Vertrieb.

Anmeldung

Bisherige Themen und Termine

Donnerstag, 25. Februar 2021

Welche Themen, Bildern und Geschichten ziehen die meiste emotionale Aufmerksamkeit? Mit welchen Inhalten gelingt es am besten? Diese Fragen stellt sich jeder, neue Kund*innen und Stammkund*innen binden möchte. Und was verkauft sich erfolgreich über Social Media? Wie können Kaufimpulse gesetzt werden, die die Kasse zum Klingeln bringen?

Wir haben auf Facebook und Instagram gefragt und tolle Antworten erhalten. Beim nächsten Campus.Dialog wollen wir diese Erfahrungen sammeln und gemeinsam mit Ihnen und unseren Gästen Kathrin Olzog (Barbara Buchhandlung, Moers), Katrin Schmidt (LeseZeichen, Germering) und Melena Renner (Buchhandlung am Färbertum, Gunzenhausen) analysieren. Claudia Ordelmans aus dem Libri-Vertrieb moderiert die Runde.

Donnerstag, 7. Januar 2021

Ende Oktober gab der Börsenverein bekannt, dass die Fristen für das Förderprogramm Neustart Kultur verlängert wurden. Bis zum 31. Januar 2021 können Buchhändler*innen jetzt ihren Antrag einreichen und haben dann bis zum 30. Juni 2021 Zeit, die Maßnahmen durchzuführen.

Maren Ongsiek, Leiterin Ressort Buchhandlungen vom Börsenverein, war bereits auf der Frankfurter Buchmesse unser Gast und stand Rede und Antwort zu Förderrichtlinien, -höhe und -voraussetzungen. Nutzen Sie die Chance, jetzt noch Fragen zu stellen oder Anregungen für Ihren Antrag mitzunehmen!

„Ich möchte alle Buchhändler*innen ermutigen, sich über die individuellen Förderungen von Neustart Kultur zu informieren und diese zu nutzen: Stärken Sie Ihren digitalen Vertrieb, entwickeln Sie Ihren Webshop und Ihr Ladenkonzept digital weiter, entwerfen Sie hybride Veranstaltungen. Die Fördermöglichkeiten, die Neustart Kultur bietet, sind vielfältig.“
Maren Ongsiek | Börsenverein

Claudia Ordelmans (Libri-Vertrieb) moderiert die Runde und bringt viele Ideen aus dem Vertriebsteam und vom Libri.Campus mit, wofür Buchhandlungen Fördergelder beantragen können.

Donnerstag, 19. November 2020

Ralf Klafka aus der Shopline-Entwicklung stellt Ihnen Funktionen und Neuentwicklungen vor, die Sie direkt im Weihnachtsgeschäft entlasten, u. a. Geschenkpapier-Option und lokaler Bringservice/Abholfach.

Moderiert wird die Runde von Claudia Ordelmans aus dem Libri-Vertrieb. Melden Sie sich direkt an und nutzen Sie die Chance, Antworten auf Ihre Shopline-Fragen aus erster Hand zu erhalten!

Donnerstag, 29. Oktober 2020

Früh die Kund*innen auf Weihnachten einstimmen und den Einkauf zeitlich wie räumlich entzerren. Wie das gelingen kann und welche Ideen schon in der Planung und Umsetzung sind, darüber wollen wir mit Ihnen sprechen. Claudia Ordelmans und Ronald Voigt vom Libri-Außendienst moderieren die Premiere vom Campus.Dialog.

Gudrun Olbert von der Büchergilde Wiesbaden hat ihre Kunde*innen bereits letzte Woche über Weihnachtsangebote per Newsletter informiert. Schließlich ist ihre Buchhandlung „eigentlich ein Puppenstübchen und immer nur vier Kunden dürfen gleichzeitig im Raum sein“. Erfahren Sie von ihr, was sie plant, und nutzen Sie Ihre Mittagspause für den direkten Austausch!

Die Buchhandlung Krauskopf in Neumünster startet wieder ihre beliebten Buchvorstellungsabende in heimischen Wohnzimmern oder in kleinen Gruppen im Laden. Wie die Aktion beworben wird und was organisatorisch beachtet werden muss, dazu steht Ihnen Tina Krauskopf live und persönlich Rede und Antwort.